Schifffahrtskrise trifft erneut EEH-Anleger – Wie diese das Ruder noch herumreißen

Schiffsfonds-Anleger der EEH Elbe Emissionshaus GmbH & Co. KG (EEH, Hamburg) ereilten kurz vor Ostern schlechte Nachrichten. Am 10. April 2017 wurden mehrere vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet. Betroffen sind die Gesellschaften der MS Anke (Az. 22 IN 67/17), der MS Simone (Az. 22 IN 68/17) und der MS Vera (Az. 22 IN 69/17) mit Sitz in Jork. Der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) rät den Anlegern zur rechtzeitigen Prüfung ihrer Ansprüche, um so Verluste zu reduzieren. Weiterlesen

MS „DAPHNE SCHULTE“ insolvent: So sehen Lloyd Flottenfonds XII Anleger wieder Land

Die MS „DAPHNE SCHULTE“ Shipping GmbH & Co. KG (Hamburg) ist offenbar zahlungsunfähig. Am 5. April 2017 wurde das vorläufige Insolvenzverfahren über das Fondsschiff des Lloyd Flottenfonds XII eröffnet (Az. 5 IN 19/17). Da betroffenen Anlegern nun Verluste drohen, rät der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) zur professionellen Prüfung der Ansprüche. Weiterlesen

„HS BIZET“ Insolvenz: So sichern HT-Twinfonds-Anleger investierte Gelder

Gläubiger der „HS BIZET“ mbH & Co. KG (Hamburg) können ihre Forderungen zur Insolvenztabelle anmelden. Das Amtsgericht (AG) Lüneburg hat am 17. März 2017 das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet. Der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) empfiehlt Anlegern des „HT-Twinfonds“, rechtzeitig mögliche Forderungen und Ansprüche prüfen zu lassen.

Weiterlesen

Hansa Treuhand HT-Flottenfonds V: Jetzt Ansprüche sichern

Anlegern des Hansa Treuhand HT-Flottenfonds V bleibt nicht mehr viel Zeit, Verluste auszugleichen. Mögliche Ansprüche drohen für viele bereits im Juli 2017 zu verjähren. Zur Unterbindung rät der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) schnellstens zu professioneller Unterstützung.

Weiterlesen

Erneut Insolvenz bei HCI Capital – So sichern sich Anleger ihre Ansprüche

Anleger der HCI Capital AG (Hamburg) müssen einen weiteren Rückschlag verkraften. Am 20. Januar 2017 wurde das reguläre Insolvenzverfahren über die MS „Hammonia Berolina“ Schifffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG (Hamburg) eröffnet (Az. 8 IN 235/16). Für alle HCI-Anleger gelte nun gleichermaßen, so der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS), ihre Chancen zur Schadensregulierung optimal zu nutzen.

Weiterlesen