FHH Fonds Nr. 11 und 14 – Jetzt Forderungen anmelden und Ansprüche prüfen lassen

Zwei weitere Schiffsgesellschaften des FHH Fondshauses Hamburg befinden sich in regulären Insolvenzverfahren. Am 29. Mai 2017 wurden diese über die FHH Fonds Nr. 11 MS „Cordelia“ GmbH & Co. Containerschiff KG (Az. 71 IN 29/17) und die FHH Fonds Nr. 14 MS „Carpathia“ GmbH & Co. Containerschiff KG (Az. 71 IN 27/17) eröffnet. Der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) rät betroffenen Anlegern zur fristgerechten Forderungsanmeldung und zur Prüfung zusätzlicher Ansprüche. Weiterlesen

MS „Antofagasta“ – So verteidigen Anleger ihre Investitionen, trotz Insolvenz

Anleger des FHH Fonds Nr. 40 MS „Antofagasta“ können ihre Forderungen zur Insolvenztabelle anmelden. Am 2. Mai 2017 wurde das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet (Az. 67b IN 53/17). Der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) rät Betroffenen, zusätzliche Rettungsboote zu Wasser zu lassen. Weiterlesen

FHH Fonds Nr. 10 und 12 – Diese Chancen sollten Anleger jetzt nutzen

Die FHH Fonds Nr. 10 MS „Carinthia“ und Nr. 12 MS „Cardonia“ kämpfen schon länger mit finanziellen Schwierigkeiten. Am 10. April 2017 mündeten diese nun in der Eröffnung von Hauptinsolvenzverfahren. Für betroffene Anleger gelte, so der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS), rechtzeitig vorhandene Forderungen anmelden und weitere Ansprüche prüfen zu lassen. Weiterlesen

Insolvenz der MS „Antofagasta“ – So werfen Anleger den Rettungsanker

Die MS „Antofagasta“ des FHH Fonds Nr. 40 ist insolvent. Am 3. März 2017 eröffnete das Amtsgericht Hamburg das vorläufige Insolvenzverfahren (Az. 67b IN 53/17). Betroffene Anleger sollten spätestens jetzt den rettenden Anker werfen und ihre Ansprüche prüfen lassen, so der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS).

Weiterlesen

FHH-Fonds: Jetzt Anlageberatung auf Fehler überprüfen lassen

Immer mehr Gerichte verurteilen Vermittler von Schiffsfonds, weil sie ihrer Beratungspflicht nicht vollständig nachkamen. Anleger, die in Fonds des FHH Fondshauses Hamburg investiert haben, könnten davon profitieren. Da der Faktor Zeit eine wichtige Rolle spielt, empfiehlt der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) die schnellstmögliche Prüfung der Ansprüche.

Weiterlesen