Euro Grundinvest: Anleger haben Anspruch auf Schadensersatz

Viele Anleger mussten sicher ganz tief schlucken als sie von der Misere ihrer Investments in die Immobilienfonds der Euro Grundinvest (EGI, München) erfuhren. Wie das Handelsblatt berichtete, soll wohl 90 Prozent des angelegten Geldes verbraten worden sein. Zumindest für die EGI 15 und die EGI 18 haben Gerichte aber bereits Prospektfehler als gegeben angesehen und somit den Anspruch auf Schadensersatz bejaht. Der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) rät Betroffenen daher zur professionellen Unterstützung.

Eine Gesellschafterversammlung der EGI 15 hat Anlegern das komplette Ausmaß ihres Schadens vor Augen geführt. Dem Handelsblatt zufolge sind sie dabei nämlich über die wahren Werte der vorhandenen Immobilien und die so zu erwartenden hohen Verluste in Kenntnis gesetzt worden. H. Heinze, Geschäftsführer des DFMS (www.finanzmarktschutz.de): „Wer also nur auf Auszahlungen durch eine Liquidation der Fonds spekuliert, hat wahrlich schlechte Karten. Erhebliche Teile des angelegten Geldes könnten auf diese Weise für immer verloren sein.“

„Geschädigte sollten jetzt aber nicht den Kopf in den Sand stecken und weitere Ansprüche prüfen lassen. Die Aussichten, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen, stehen sehr gut“, so Heinze weiter. Im Mai 2016 hatte das Oberlandesgericht München endgültig bekräftigt, dass der Prospekt der EGI 15 erhebliche Mängel aufweist. Der Berufung der EGI wurde damit nicht stattgegeben und die Revision nicht zugelassen. Darüber hinaus hat das Landgericht München I nun auch Fehler im Prospekt der EGI 18 bestätigt. Hilmar Heinze: „Es ist nicht unwahrscheinlich, dass auch die Prospekte der anderen Fonds von den Fehlern gekennzeichnet sind und deshalb auch dort die Möglichkeit auf Schadensersatz besteht.“

Sollte es Bedenken hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit der EGI geben: Nicht nur die Gesellschaft selbst, auch deren Gründungskommanditisten beziehungsweise Verantwortliche sowie Vermittler der Fonds kommen für Ansprüche in Betracht.

Schnell und einfach mit uns Kontakt aufnehmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s