German Pellets: Erste Gläubigerversammlung in Schwerin

5. Juli 2016. Langsam kommt Schwung in das Insolvenzverfahren der German Pellets GmbH (Wismar). Ab heute finden in Schwerin insgesamt vier Versammlungen für deren Gläubiger statt. Es wird mit einem großen Andrang an Geschädigten gerechnet.

Der Brennstoffhersteller German Pellets hatte drei Anleiheserien sowie Genussrechte herausgegeben. Ungefähr 17.000 Anleger sollen sich an ihnen mit insgesamt 280 Millionen Euro beteiligt haben. Das böse Erwachen kam, als das Unternehmen Insolvenz anmeldete. Seitdem bangen die Kapitalgeber um ihr Geld.

Anberaumt vom Amtsgericht Schwerin finden für die Geschädigten nun vom 5. bis 8. Juli jeweils um 10:30 Uhr Versammlungen in der Schweriner Sport- und Kongresshalle statt. Für jede Anleiheserie sowie die Genussrechte ist dabei eine extra Versammlung vorgesehen. Heute wird mit der ersten Anlageserie begonnen; den Abschluss bilden am Freitag die Genussrechte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s